So sehen Sie den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes (einfache Anleitung)

Das Internet bietet Zugang zu Informationen und Unterhaltung, die vor 20 Jahren nicht möglich waren. Die Nutzung des Internets birgt jedoch Gefahren, insbesondere für ein ahnungsloses Kind. Aus diesem Grund müssen Eltern in der Lage sein, den Laptop ihres Kindes einzusehen, um es bei der Nutzung des Internets anzuleiten und zu schützen.

Sie können den Laptop Ihres Kindes mit einer Anwendung anzeigen, die den Fernzugriff auf den Bildschirm eines Laptops ermöglicht. Sie können auch einen separaten Raum für Computer und andere internetfähige Geräte einrichten. Einige Apps können sogar als Kontrollfilter dienen, um die Online-Aktivitäten Ihres Kindes zu schützen.

In diesem Artikel sprechen wir darüber, wie Sie den Laptop Ihres Kindes ganz einfach anzeigen und seine Aktivitäten überwachen können. Wir werden auch einige Tipps behandeln, die Ihnen helfen, Ihr Kind online zu schützen und gleichzeitig sicherzustellen, dass es alle Vorteile der Nutzung des Internets für Bildung und Unterhaltung nutzt.

1. Haben Sie einen Raum, der der Computernutzung gewidmet ist

Die beste Möglichkeit, den Laptop Ihres Kindes zu sehen, besteht darin, einen separaten Raum für Familienmitglieder zu haben, die einen Computer verwenden möchten. Anstatt den Computer im Schlafzimmer Ihres Kindes aufzustellen, ist es für Sie einfacher, seine Online-Aktivitäten zu überwachen und die Personen zu sehen, mit denen es interagiert, wenn es sich in einem für alle zugänglichen Raum befindet.

Es muss nicht ausschließlich für Laptops sein. Sie können ein „Spielzimmer“ einrichten, in dem sich alle internetfähigen Geräte wie Handys, Tablets, Fernseher und Spielkonsolen befinden. Abgesehen davon, dass es Ihnen leichter fällt, den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes zu sehen, hilft es auch dabei, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln, die es davon abhalten, diese Geräte übermäßig zu benutzen.

Unabhängig von all den Optionen, die wir haben, um den Laptop-Bildschirm eines Kindes anzuzeigen, ist der beste Weg immer noch, es manuell zu überwachen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Kind den Laptop angemessen verwendet und bei der Nutzung des Internets sicher bleibt.

Es schafft auch eine klare Trennung zwischen dem Schlafzimmer und dem Spielzimmer und verhindert, dass er nachts lange aufbleibt, was unweigerlich passiert, wenn es sich in einem Kinderzimmer befindet.

2. Verwenden Sie browserbasierte Überwachungs-Apps

Sie können browserbasierte Überwachungs-Apps installieren, wenn Sie nur die Online-Aktivitäten Ihres Kindes überwachen möchten. Mit diesen Anwendungen können Sie seine Aktivitäten überwachen, Websites blockieren und den Internetzugang Ihres Kindes einschränken. Obwohl Sie damit nicht den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes sehen können, sind sie dennoch eine gute Option, um Ihr Kind online zu schützen.

Ein Internetbrowser ist ein Tor zum Internet. Alles, was Ihr Kind auf einem Laptop tut, beginnt mit dem Browser. Aus diesem Grund ist es wichtig, bestimmte Websites oder unangemessene Inhalte sofort zu blockieren, anstatt nur Aktivitäten zu überwachen oder einen Laptop-Bildschirm aus der Ferne zu betrachten.

Eine der besten Optionen für browserbasierte Überwachungs-Apps ist a9 Web Protection . Diese App schützt Ihr Kind, indem sie unangemessene Websites mit Echtzeit-Berichten blockiert. Es überprüft sogar Links auf bösartige oder schädliche Inhalte, bevor es Ihrem Kind erlaubt, die Website anzuzeigen.

Das Verhindern des Zugriffs auf unangemessene Websites und schädliche Inhalte macht es Ihnen viel einfacher, Ihr Kind online zu schützen. Obwohl diese browserbasierten Apps Aktivitätsberichte bereitstellen, müssen Sie nicht zu viel Zeit damit verbringen, die Online-Aktivitäten Ihres Kindes zu überwachen, da der Zugriff auf Websites, die Ihr Kind nicht besuchen soll, automatisch blockiert wird.

Sie müssen Ihr Kind nicht einmal „ausspionieren“, was für andere Menschen eine negative Konnotation haben kann, nur um es zu schützen. Vorbeugen ist besser als heilen, das gilt auch für die Nutzung des Internets. Das Verhindern des Zugriffs auf unangemessene Inhalte kann für manche Menschen eine bessere Lösung sein, als ständig auf den Bildschirm Ihres Laptops zu schauen.

3. Verwenden Sie die native Kindersicherungs-App des Laptops

Windows und Mac verfügen über native Apps, mit denen Sie die Laptop-Nutzung Ihres Kindes steuern können. Beide Betriebssysteme ermöglichen es Ihnen, Inhalte zu filtern, je nachdem, welches Konto am Computer angemeldet ist. Sie können auch Bildschirmzeitlimits für bestimmte Benutzer festlegen, sodass Sie Ihrem Kind leichter dabei helfen können, gesündere Gewohnheiten bei der Verwendung seines Laptops zu entwickeln.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wie Sie beide Apps aktivieren und einrichten können, um Ihnen dabei zu helfen, Inhalte einzuschränken und die Laptop-Aktivitäten Ihres Kindes zu überwachen.

 

Einrichten von Windows-Familienoptionen

  1. Gehen Sie zum Windows-Suchfeld und geben Sie Familienoptionen ein.
  2. Klicken Sie auf Familieneinstellungen anzeigen, um ein Kinderkonto einzurichten.
  3. Verbinden Sie den Laptop mit dem Microsoft-Konto Ihres Kindes.
  4. Legen Sie Online-Einschränkungen fest, einschließlich des Blockierens von Websites und Spielen.
  5. Legen Sie ein Bildschirmzeitlimit fest, wenn Sie das Konto Ihres Kindes verwenden.
  6. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind sein Benutzerkonto verwendet, wenn es sich am Laptop anmeldet, um diese Einstellungen zu aktivieren.

Mit dieser App können Sie den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes nicht sehen, ähnlich wie bei browserbasierten Überwachungs-Apps. Es gibt Ihnen jedoch mehr Flexibilität und Kontrolle, wenn es um den Zugriff geht, den Ihr Kind bei der Verwendung des Laptops hat.

Abgesehen davon erhalten Sie auch Echtzeitberichte, die den gesamten Aktivitätsverlauf Ihres Kindes anzeigen, einschließlich der Fälle, in denen es auf eine blockierte Website zugegriffen hat.

 

Einrichten der Kindersicherung auf dem Mac

Anstelle einer App, die Ihr Kind daran hindert, auf bestimmte Inhalte zuzugreifen, und es vor übermäßiger Bildschirmzeit bewahrt, verfügen Mac-Computer über integrierte Einstellungen dafür. Hier ist eine kurze Anleitung zum Einrichten der Kindersicherung auf Mac-Computern.

Die Einrichtung kann zunächst kompliziert sein, da Sie alle gewünschten Einschränkungen auf dem Mac konfigurieren müssen. Sie müssen sie jedoch nicht häufig ändern und überwachen weiterhin die Laptop-Aktivitäten Ihres Kindes. Wenn Sie mehr Zeit mit der Konfiguration dieser Einschränkungen verbringen, stellen Sie sicher, dass Ihr Kind seinen Laptop nur verwenden kann, wenn es sicher und gesund ist.

4. Verwenden Sie Fernüberwachungsanwendungen von Drittanbietern

Es gibt verschiedene Arten von Fernüberwachungs-Apps für Laptops. Sie können eine App verwenden, mit der Sie den Laptopbildschirm Ihres Kindes aus der Ferne anzeigen können, wie den Wolfeye Remote Screen , oder eine ganzheitliche Überwachungs- und Filter-App wie Net Nanny oder Kidlogger .

Wolfeye Remote Screen ist eine App, mit der Sie den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes aus der Ferne anzeigen können. Wenn Sie dies verwenden, müssen Sie keinen weiteren Raum für die Computernutzung einrichten. Es zeigt an, was Ihr Kind auf seinem Laptop sieht, unabhängig davon, wo Sie sich befinden und was Sie tun.

Eines der besten Dinge an Wolfeye Remote Screen ist, dass es unsichtbar bleibt und immer im Hintergrund läuft. Es kommen keine Einschränkungen und Benachrichtigungen von der App, sodass Sie sehen können, wie Ihr Kind den Computer wirklich nutzt. Es ist, als würden Sie jedes Mal über die Schulter auf den Bildschirm schauen, wenn Ihr Kind seinen Laptop benutzt.

Ganzheitliche Fernüberwachungs-Apps wie Net Nanny bieten Ihnen mehr Flexibilität als native Betriebssystem-Überwachungs-Apps und eine bessere Kontrolle als browserbasierte Apps. Sie dienen jedoch nur als Filter, der bestimmte Inhalte im Internet blockiert. Obwohl sie Ihnen Echtzeit-Berichte und Screenshots liefern können, helfen sie Ihnen nicht, in Echtzeit zu „sehen“, was Ihr Kind tut.

Kidlogger ist eine weitere Kindersicherungs-App, mit der Sie die Laptop- und Internetnutzung Ihres Kindes überwachen können. Abgesehen vom Blockieren von Inhalten können Sie damit auch die Social-Media-Aktivitäten Ihres Kindes überwachen, einschließlich der Nachrichten (SMS, MMS, Anrufe und Instant Messaging-Apps), die auf dem Gerät Ihres Kindes ein- und ausgehen. Sie können diese App sogar für Smartphones verwenden, um sicherzustellen, dass Ihr Kind unabhängig vom verwendeten Gerät sicher bleibt.

Diese Fernüberwachungs-Apps haben ihre Stärken und Schwächen, und Sie müssen nur eine auswählen, die Ihnen das bietet, was Sie zum Schutz Ihres Kindes benötigen. Die beste Option hängt davon ab, wie Sie die Aktivitäten Ihres Kindes bei der Verwendung eines Laptops überwachen möchten.

Möchten Sie tatsächlich sehen, was er mit einer Remote-Bildschirm-App tut, oder filtern Sie Inhalte und sehen den Bericht so, dass Sie sicher sein können, dass Ihr Kind in Sicherheit ist?

Weitere Tipps, um Ihr Kind online zu schützen

Abgesehen von der Installation von Apps zum Filtern von Inhalten oder zum Anzeigen des Laptopbildschirms Ihres Kindes gibt es noch andere Möglichkeiten, Ihr Kind zu schützen. Lassen Sie uns über einige Tipps sprechen, die Ihnen dabei helfen, es einfach zu machen.

 

Verwenden Sie eine sekundäre Kindersicherungs- oder Kindersicherungs-App

Es gibt Kindersicherheits-Apps, die mit verschiedenen Geräten funktionieren, einschließlich Tablets und Smartphones. Mit Kaspersky Safe Kids können Sie Inhalte auf allen Geräten überwachen und einschränken, die Ihr Kind verwendet. Diese Apps für mehrere Geräte bieten Ihrem Kind einen besseren Online-Schutz und stellen sicher, dass es unabhängig von seinem Gerät nicht auf unangemessene Inhalte zugreifen kann.

Kaspersky Safe Kids funktioniert mit Windows-, Android- und iOS-Geräten und bietet Ihnen eine ganzheitliche Elternkontrolle, die Websites, schädliche Inhalte und Dateien blockiert, die die Privatsphäre Ihres Kindes gefährden können. Eine der besten Funktionen ist das Blockieren bestimmter Wörter und Ergebnisse von Suchmaschinen wie Google und YouTube. Es funktioniert sogar innerhalb der YouTube-App, um Suchergebnisse zu filtern.

Es gibt viele andere ähnliche Apps, die Sie verwenden können und die alle Funktionen einer browserbasierten App, einer nativen Betriebssystem-App und einer Fernüberwachungs-App kombinieren. Einige beinhalten sogar GPS-Tracking für das Smartphone Ihres Kindes, sodass Sie Ihr Kind leichter finden können, wenn es mit seinem Telefon draußen ist.

Der einzige Nachteil bei der Verwendung solcher Apps ist die überwältigende Anzahl von Optionen, die Sie haben, was sie langsamer macht als die anderen Apps, die ich geteilt habe. Außerdem können Sie den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes nicht aus der Ferne sehen. Diese Funktion bleibt für viele Eltern eine bessere Option, da sie ihnen hilft zu verstehen, wie ihre Kinder ihre Laptops verwenden.

 

Erklären Sie die richtige und sichere Art, das Internet zu nutzen

Durch die Beschränkung des Zugriffs auf bestimmte Inhalte auf dem Laptop Ihres Kindes wird sichergestellt, dass es bei der Nutzung des Internets sicher bleibt. Sie müssen jedoch immer noch erklären, wie es richtig verwendet wird und wie sie online sicher bleiben können.

Das Internet kann ein gefährlicher Ort sein, auch für Erwachsene. Ein falscher Klick kann wichtige Daten über jede Person kompromittieren. Umso wichtiger ist es, Kindern Sicherheit im Internet beizubringen. Wenn ein Kind es gut versteht, können Sie sicher sein, dass es weiß, was zu tun ist, auch wenn keine Überwachungs-Apps seine Online-Aktivitäten schützen.

Ein weiterer Vorteil, wenn Sie es Ihrem Kind erklären, besteht darin, dass es leichter versteht, warum einige Websites blockiert oder eingeschränkt sind. Denken Sie daran, dass die Aufklärung Ihres Kindes auf lange Sicht für ihn vorteilhafter ist, als den Zugang zu beschränken, ohne zu erklären, warum es schlecht für ihn ist.

Aus diesem Grund ist es möglicherweise besser, den Laptopbildschirm Ihres Kindes aus der Ferne anzuzeigen und zu verstehen, wie es das Internet nutzt, als Apps zur Kindersicherung zu verwenden. Dies hilft Ihnen, die Websites zu sehen, auf die es zuzugreifen versucht, und die Aktivitäten, die es im Internet versucht, und Ihrem Kind zu erklären, warum dies für es gefährlich sein kann.

 

Legen Sie klare Regeln für Ihr Kind fest, wenn es einen Laptop verwendet

Jetzt, da Fernunterricht immer üblicher wird, ist es für Kinder schwieriger, gesunde Gewohnheiten zu entwickeln, wenn sie einen Laptop oder andere Geräte verwenden. Spiele sind nur einen Klick entfernt und sie lassen sich leicht ablenken, wenn sie das Internet für Bildungszwecke nutzen. Daher ist es wichtig, ihnen zu helfen, zu verstehen, wie sie ihre Geräte verwenden sollten und wann der richtige Zeitpunkt für verschiedene Aktivitäten ist.

Das Aufstellen klarer Regeln für die Verwendung eines Laptops wird ihnen helfen, besser zu verstehen, was sie tun und was nicht tun sollten. Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die Trennung zwischen Lernen und Spielen kennt und dass sich beide Aktivitäten niemals überschneiden.

Sobald Sie klare Regeln festgelegt haben, wie Ihr Kind seinen Laptop verwenden darf, legen Sie Wert darauf, diese durchzusetzen. Den Unterschied zwischen Bildung und Unterhaltung zu kennen, ist jetzt noch wichtiger, da wir für unsere täglichen Aktivitäten zunehmend auf das Internet angewiesen sind.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes anzuzeigen und sicherzustellen, dass es bei der Nutzung des Internets sicher ist. Sie können sie manuell in einem separaten Raum überwachen oder Fernüberwachungs-Apps verwenden, um ihren Laptop-Bildschirm aus der Ferne anzuzeigen. Sie können auch Apps zur Elternkontrolle mit Filter- und Berichtsfunktionen verwenden, um zu überwachen, wie Ihr Kind seinen Laptop verwendet.

Noch wichtiger ist es jedoch, die Vor- und Nachteile der Nutzung des Internets zu erläutern. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Ihr Kind bei der Verwendung seines Laptops sicher bleibt, auch wenn Sie ihm nicht über die Schulter schauen.

Quellen

Articles.

8 großartige Beispiele für Mitarbeiterüberwachung Unternehmen können nicht darauf hoffen, effizient zu sein, wenn ihre Mitarbeiter die Bürozeiten damit verbringen, …
Weiterlesen …
Dies ist die beste versteckte Bildschirmfreigabe-Software für Windows Laut McKinsey nehmen 87 % der Mitarbeiter ab 2022 gerne Telearbeitsplätze an …
Weiterlesen …
Verwendet die Bildschirmfreigabe auf einem Computer WLAN? Die Bildschirmfreigabe bietet eine Möglichkeit, in Echtzeit zu sehen, wie Benutzer mit ihren …
Weiterlesen …
So sehen Sie, auf welchen Websites Ihr Kind war Noch nie war das Internet für Kinder unsicherer als jetzt. Vor …
Weiterlesen …
Können Sie den gelöschten Internetverlauf eines Kindes sehen? Das Internet ist gefährlich. Eltern müssen also die Online-Aktivitäten ihrer Kinder genau …
Weiterlesen …
Sollten Sie die sozialen Medien Ihres Kindes überwachen? Als Eltern kann es schwierig sein zu entscheiden, wie viel wir unsere …
Weiterlesen …
7 Programme zum Ausspionieren von Mitarbeitern Es wurde festgestellt, dass das Arbeiten aus der Ferne die Produktivität um 13 % …
Weiterlesen …
9 Hauptzwecke der Mitarbeiterüberwachung Laut einer Studie aus dem Jahr 2021 gaben 79 % der Mitarbeiter an, dass sie mit …
Weiterlesen …
Ist es legal , die E-Mails Ihrer Mitarbeiter zu überwachen? Wenn Sie mehrere Mitarbeiter verwalten, die remote über den Computer …
Weiterlesen …
Kann ein Arbeitgeber Ihre persönlichen Geräte überwachen? Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir kommunizieren und auf Informationen zugreifen. Angesichts der …
Weiterlesen …
Die Vor- und Nachteile von Mitarbeiterüberwachungssoftware Da Remote-Arbeit heutzutage immer häufiger wird, haben viele Unternehmen auch Software zur Mitarbeiterüberwachung gekauft, …
Weiterlesen …
So sehen Sie den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes (einfache Anleitung) Das Internet bietet Zugang zu Informationen und Unterhaltung, die vor 20 …
Weiterlesen …
So überprüfen Sie den Internetverlauf Ihrer Mitarbeiter Als Arbeitgeber möchten Sie vielleicht verfolgen, was Ihre Mitarbeiter auf ihren Geschäftsgeräten online …
Weiterlesen …
Die 4 besten Apps zur Überwachung der Internetaktivitäten von jemandem Da das Internet ein immer wichtigerer Bestandteil unseres Lebens wird, …
Weiterlesen …
So überwachen Sie die Internetsuchen Ihres Kindes Computer und Smartphones sind in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Bestandteil der …
Weiterlesen …
Hier ist die beste Computer-App, um die Nutzung Ihres Kindes zu überwachen Es besteht kein Zweifel, dass es viel zu …
Weiterlesen …
So erkennen Sie, ob sich Überwachungssoftware auf Ihrem Computer befindet Computer sind unglaublich nützliche Geräte. Sie geben Ihnen Zugang zu …
Weiterlesen …
Dies ist die Software, die Schulen zur Überwachung von Computern verwenden Bei so vielen Optionen für Computerüberwachungssoftware auf dem Markt …
Weiterlesen …