So erkennen Sie, ob sich Überwachungssoftware auf Ihrem Computer befindet

Computer sind unglaublich nützliche Geräte. Sie geben Ihnen Zugang zu einer fast unergründlichen Menge an Informationen und Unterhaltung. Leider kann die Verwendung eines Computers schnell zu einer beängstigenden Erfahrung werden, wenn Sie vermuten, dass Überwachungssoftware auf Ihrem Computer installiert wurde.

Wenn Sie vermuten, dass Überwachungssoftware auf Ihrem Computer installiert wurde, können Sie sie erkennen, indem Sie verschiedene Methoden anwenden, um nach Programmen und Prozessen zu suchen, die Sie nicht kennen, nach Anzeichen für Eingabeüberwachung suchen und Antivirenprogramme verwenden, um Sie vor unerwünschter Software zu warnen .

In diesem Artikel erkläre ich, was Computerüberwachungsprogramme sind und mit welchen Methoden Sie am besten überprüfen können, ob sie auf Ihrem Computer installiert sind. Ich werde auch erklären, wie Sie feststellen können, ob die Überwachungssoftware, die Sie möglicherweise auf Ihrem Computer finden, legal installiert wurde.

Was sind Computerüberwachungsprogramme?

Computerüberwachungsprogramme sind eine Art von Spyware, die normalerweise von Arbeitgebern und Eltern installiert wird und ihnen den Zugriff auf Daten wie Ihre Schlüsseleingabeprotokolle, den Internetverlauf und sogar Aufzeichnungen Ihrer Bildschirmaktivitäten ermöglicht.

 Während diese Programme normalerweise legal sind, wenn sie von Eltern, Schulen und Arbeitgebern korrekt angewendet werden, gibt es einige Einschränkungen, wie sie legal verwendet werden können. Wenn es Ihre Schule oder Ihr Arbeitgeber war, der das Überwachungsprogramm installiert hat, ist es außerdem gesetzlich vorgeschrieben, dass Sie sich der Überwachung bewusst sind.

In der Regel stimmen Sie einer potenziellen Überwachung zu, wenn Sie die Formulare für die Geräte- oder Netzwerknutzung unterschreiben, die Sie häufig zu Beginn eines Schuljahres oder Ihres Beschäftigungszeitraums erhalten. Unabhängig davon, ob Sie der Überwachung zustimmen oder nicht, ist es entscheidend zu wissen, auf welche Informationen Ihre Eltern oder Arbeitgeber Zugriff haben. Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Methoden, mit denen Sie Überwachungsprogramme auf Ihrem Computer erkennen können.

So suchen Sie nach Überwachungssoftware auf Ihrem Computer

Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie Ihren Computer überwachen und feststellen können, ob Sie überwacht werden oder nicht.

 

Stellen Sie fest, ob Ihr Gerät im Besitz von Personen oder Institutionen ist

Wenn Ihnen Ihr Gerät von Ihrem Arbeitgeber oder Ihrer Schule zugewiesen wurde, können Sie mit Sicherheit sagen, dass es wahrscheinlich über eine Überwachungssoftware verfügt. Arbeitnehmer und Schüler haben nur sehr wenige Datenschutzrechte, und leider wird Ihr Ansehen in der Regel zu Beginn Ihres Schulbesuchs oder Ihrer Beschäftigung unterschrieben.

Wenn Ihnen Ihr Gerät von Ihrer Schule oder Ihrem Arbeitsplatz zugewiesen wurde, sind Sie wahrscheinlich sowieso besser dran, wenn Sie das Gerät nur für arbeitsbezogene Aktivitäten und harmlose Zwecke verwenden. Während niemand bei einer gelegentlichen Google-Suche nach Rezepten blinzeln würde, sollten Sie im Allgemeinen davon ausgehen, dass alles andere, was Sie durchsuchen, gesehen werden kann und wird, wenn Sie ein einrichtungseigenes Gerät verwenden.

 

Suchen Sie im Windows Task-Manager nach Überwachungssoftware

Wenn Sie glauben, dass Ihr Computer überwacht wird, können Sie am besten mit der Suche nach Überwachungssoftware beginnen, indem Sie mit dem Windows Task-Manager nachsehen, welche Anwendungen ausgeführt werden. So können Sie den Task-Manager verwenden, um nach unerwünschter Überwachungssoftware zu suchen:

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und suchen Sie nach der Task-Manager-Anwendung . Warten Sie, bis es geöffnet wird.
  2. Scrollen Sie durch das Task-Manager-Fenster und überprüfen Sie jede laufende Anwendung . Alles mit einem nicht beschreibenden Namen sollte bei Google gesucht werden. Spyware und Überwachungsprogramme versuchen oft, sich als legitime Windows-Prozesse zu tarnen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Details des Task-Managers . Gehen Sie, wie Sie es zuvor mit der Registerkarte „Prozesse“ getan haben, jede laufende Datei durch und untersuchen Sie alles, was verdächtig erscheint.

Leider können sich viele Programme erfolgreich im Task-Manager verstecken. Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer mit gründlichen Methoden durchsuchen, z. B. die Programmliste Ihres Computers überprüfen und sogar in den abgesicherten Modus wechseln, um die Startprogramme zu überprüfen.

 

Suchen Sie in der Programmliste Ihres Computers nach Software, die Sie nicht kennen

Wenn Sie bei den aktiven Aufgaben Ihres Computers nichts Ungewöhnliches bemerken, gibt es noch einige andere Schnittstellen, die Sie verwenden können, um nach ungewöhnlicher Software zu suchen.

Einer der besten Orte zum Suchen ist der App-Bereich Ihres Computers, den Sie finden, indem Sie zu Einstellungen > Apps > Apps & Funktionen navigieren und durch die App-Liste scrollen. Wenn Ihnen etwas Ungewöhnliches in der Liste auffällt, sollten Sie online recherchieren, ob es sich möglicherweise um eine Überwachungsanwendung handelt.

 

Überprüfen Sie die Startprogramme Ihres Computers im abgesicherten Modus

Während das Überprüfen der Aufgabenliste Ihres Computers beim Hochfahren hilfreiche Erkenntnisse darüber liefern kann, ob Sie überwacht werden oder nicht, können sich die meisten Überwachungsprogramme vor Benutzern verstecken. Wenn Sie Ihren Computer jedoch aus dem abgesicherten Modus starten, können diese Programme nicht gestartet werden und ihren Verschleierungsprozess nicht abschließen – was bedeutet, dass Sie eine ausgezeichnete Gelegenheit haben, sie zu erkennen. Hier sind die Schritte, die Sie ausführen müssen, um die Programme Ihres Computers im abgesicherten Modus zu überprüfen.

  1. Starten Sie Ihren Computer im erweiterten Startmodus . Sie können dies tun, indem Sie wiederholt die Boot-Taste Ihres Computers drücken, die je nach Hersteller unterschiedlich ist. Navigieren Sie alternativ zu System > Wiederherstellung und suchen Sie die erweiterte Startoption. Klicken Sie auf Jetzt neu starten.
  2. Wenn Sie sich in den erweiterten Starteinstellungen befinden, drücken Sie 4 oder F4, um in den abgesicherten Modus zu booten . Stellen Sie sicher, dass Sie den klassischen abgesicherten Modus auswählen und nicht den abgesicherten Modus mit Netzwerkoption. Warten Sie, bis Ihr Computer hochgefahren ist, und melden Sie sich an, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  3. Drücken Sie Win+R und geben Sie „msconfig“ ein . Warten Sie, bis Ihr Computer die Systemkonfigurationsanwendung gestartet hat.
  4. Navigieren Sie zum Autostart-Tag und sehen Sie sich die Autostart-Programme Ihres Computers an . Wenn Programme aktiviert sind, die Sie nicht erkennen, verwenden Sie ein anderes Gerät, um online zu suchen und festzustellen, ob es sich um Überwachungssoftware handelt oder nicht.

 

Überprüfen Sie die aktiven Netzwerkverbindungen Ihres Computers

Während Spyware und Überwachungsprogramme die meisten Hinweise auf ihre Existenz verbergen können, gibt es immer Möglichkeiten, sie zu finden. Eine Möglichkeit, viele Überwachungsprogramme zu erkennen, besteht darin, die aktiven Netzwerkbedingungen Ihres Computers zu überprüfen.

Wenn die von Ihrem Computer gesammelten Informationen an einen anderen Computer gesendet werden, sollten Sie die aktive Verbindung zwischen ihnen sehen können. Die beste Möglichkeit, die aktiven Verbindungen Ihres Computers anzuzeigen, ist die Verwendung des Ressourcenmonitors. So können Sie das überprüfen:

  1. Drücken Sie Win+R und geben Sie „resmon“ ein . Warten Sie, bis Ihr System die Resource Monitor-Anwendung gestartet hat.
  2. Wählen Sie die Netzwerk-Registerkarte des Ressourcenmonitors . Sehen Sie sich die Einträge im Abschnitt Prozesse mit Netzwerkaktivität an.
  3. Wenn Sie einen Eintrag sehen, den Sie nicht kennen, recherchieren Sie ihn online . Dies hilft Ihnen, Überwachungssoftware zu identifizieren, die ansonsten verborgen sein könnte.

 

Achten Sie auf Anzeichen von Webcam-Nutzung

Wenn Sie glauben, dass auf Ihrem Computer möglicherweise eine Überwachungsanwendung installiert ist, die Ihre Webcam überwacht, gibt es einige Anzeichen, auf die Sie achten können, um die Überwachung zu identifizieren. Hier sind die häufigsten Anzeichen für Webcam-Überwachung:

  • Die Kontrollleuchte Ihrer Webcam leuchtet . Die meisten Webcams haben ein Licht, das aufleuchtet, wenn sie verwendet werden. Wenn Sie Ihre Webcam nicht aktiv verwenden, sollten Sie schnell herausfinden, welche Anwendung dies tut.
  • Der Standardspeicherordner Ihrer Webcam wurde geändert . Im Allgemeinen wird Webcam-Material in einem Unterordner des Standardordners „Videos“ gespeichert. Wenn Sie bemerken, dass es an einem anderen Ort als gewöhnlich gespeichert wird, kann dies das Ergebnis einer Überwachung sein. :

 

Überprüfen Sie die Ausnahmen Ihres Antivirenprogramms auf Programme, die Sie nicht erkennen

Antivirenprogramme sind hochentwickelt und werden mit jedem Jahr besser darin, Viren zu erkennen. An diesem Punkt sind sie in der Regel in der Lage, Spyware problemlos zu erkennen – und sie erheben auch häufig Flaggen über die Prozesse legitimer Überwachungssoftware.

Um dieses Problem zu beheben und die Überwachung diskret zu halten, erstellen viele Benutzer Ausnahmen in den Antivirenprogrammen der überwachten Geräte, um sicherzustellen, dass sie den Benutzer nicht auf die Überwachung aufmerksam machen. Wenn Sie jedoch wissen, dass Sie die Ausnahmen Ihres Antivirenprogramms überprüfen müssen, können Sie direkt sehen, welche Überwachungsanwendungen ausgeführt werden dürfen.

Sie können mit den folgenden Schritten überprüfen, ob eine Antivirus-Ausnahme für Computerüberwachungssoftware gemacht wurde:

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie den Namen Ihres Antivirenprogramms ein . Das Standard-Antivirenprogramm auf Windows-Computern ist Windows Defender, aber wenn Sie ein anderes Antivirenprogramm ausgewählt haben, müssen Sie danach suchen. Warten Sie, bis das Programm gestartet wird.
  2. Navigieren Sie zu den Einstellungen Ihres Antivirenprogramms . Hier finden Sie im Allgemeinen Ausnahmen oder Ausschlüsse aufgelistet, aber je nach Ihrem Antivirenprogramm müssen Sie möglicherweise herumgraben, um die Liste zu finden.
  3. Prüfen Sie gründlich die Ausschlussliste Ihres Antivirenprogramms . Sie sollten sogar Ausschlüsse mit unscheinbaren Namen überprüfen, da es sich möglicherweise um versteckte Überwachungsprogramme handelt.

Sind Computerüberwachungsprogramme legal?

Computerüberwachungsprogramme dürfen in den Vereinigten Staaten unter bestimmten Umständen legal verwendet werden. Insbesondere sind sie für Arbeitgeber zur Verwendung mit Mitarbeitern, Schulen zur Verwendung mit Schülern und Eltern zur Verwendung mit minderjährigen Kindern legal. Einige Staaten verlangen, dass Arbeitgeber die Zustimmung zur Überwachung einholen.

 Es ist auch völlig legal, Computerüberwachungsprogramme wie Wolfeye Remote Screen zu haben. Diese Programme eignen sich hervorragend, um sicherzustellen, dass Geräte produktiv und angemessen verwendet werden. Insbesondere Wolfeye bietet eine Vielzahl nützlicher Tools, einschließlich Live-Bildschirmüberwachung und automatischer Archivierung von Webaktivitäten.

Die einzigen gesetzlichen Beschränkungen für Computerüberwachungsprogramme gelten für die Verwendung mit anderen Erwachsenen. Wenn Sie beispielsweise Computerüberwachungssoftware ohne deren Zustimmung auf dem Gerät Ihres Ehepartners installieren, wäre dies eine höchst illegale Überwachung. Wenn Sie die Software auf einem Gerät installieren, das Ihr erwachsenes Kind und Ihr minderjähriges Kind gemeinsam nutzen, müssen Sie Ihr erwachsenes Kind über die Überwachungssoftware informieren, damit die Installation legal ist.

 

Ist es für meine Eltern legal, ein Überwachungsprogramm auf meinem Computer zu installieren?

Es ist für Ihre Eltern legal, Überwachungssoftware auf Ihrem Computer in den Vereinigten Staaten zu installieren, solange Sie unter 18 Jahre alt sind. Tatsächlich ist das einzige Szenario, in dem es legal ist, Überwachungssoftware ohne Erlaubnis zu installieren, wenn ein Elternteil die Software installiert auf dem Computer ihres minderjährigen Kindes.

 Natürlich gibt es einige rechtliche Einschränkungen. Wenn jemand, der kein minderjähriges Kind oder Mündel des Erwachsenen ist, den Computer verwendet, ist der Erwachsene gesetzlich verpflichtet, ihn vor der Installation der Software über die Überwachungssoftware zu informieren. Während es also für deine Eltern nicht legal ist, Überwachungssoftware auf einem privaten Gerät zu installieren, gibt es einige rechtliche Einschränkungen, die sie beachten müssen, wenn es um gemeinsam genutzte oder geliehene Geräte geht.

 

Ist es für einen anderen Erwachsenen legal, ein Überwachungsprogramm auf meinem Computer zu installieren?

Es ist niemals legal, dass ein anderer Erwachsener ohne Ihre Zustimmung ein Überwachungsprogramm auf Ihrem Computer installiert. Selbst wenn Sie der Ehepartner der Person sind, die beabsichtigt, Sie zu überwachen, hat diese ohne ausdrückliche Zustimmung kein gesetzliches Recht dazu.

 Wenn Überwachungssoftware ohne Zustimmung auf dem Computer eines Erwachsenen installiert wird, gilt dies als höchst illegales unbefugtes elektronisches Ausspionieren und Verfolgen. Dies gilt sogar für gemeinsam genutzte Geräte, da es gesetzlich vorgeschrieben ist, Benutzer eines Geräts zu benachrichtigen, wenn eine Überwachungssoftware darauf installiert ist.

 

Ist es für meinen Arbeitgeber oder meine Schule legal, ein Überwachungsprogramm auf meinem Computer zu installieren?

Solange der Überwachung zugestimmt wird, ist es für Ihren Arbeitgeber oder Ihre Schule völlig legal, ein Überwachungsprogramm auf Ihrem Computer zu installieren. Im Allgemeinen verlangen Schulen und Unternehmen, dass Sie der Geräteüberwachung zu Beginn Ihres Schuljahres oder Ihrer Beschäftigungszeit zustimmen.

 Die gesetzlichen Anforderungen, die Arbeitgeber und Schulen erfüllen müssen, um Schüler und Arbeitnehmer zu überwachen, variieren je nach Staat. Insbesondere Connecticut, Delaware, Texas und New York sind am fortschrittlichsten in Bezug auf die Zustimmung der Arbeitnehmer und verlangen von den Arbeitgebern, die Mitarbeiter zu benachrichtigen, bevor eine Überwachung stattfindet.

Was soll ich tun, wenn Überwachungssoftware illegal auf mein Gerät heruntergeladen wurde?

Wenn Sie glauben, dass die Umstände, unter denen Ihr Gerät überwacht wird, illegal sind, müssen Sie möglicherweise rechtlichen Beistand suchen. Sie sollten sich nach einem sachkundigen Anwalt umsehen, der Ihnen beim Zugriff auf die Ressourcen helfen kann, die Sie zur Wiedererlangung Ihrer Privatsphäre benötigen, bis hin zu und möglicherweise einschließlich einer Schutz- oder einstweiligen Verfügung.

Abschließende Gedanken

Es kann äußerst beängstigend sein zu bemerken, dass Ihr Gerät überwacht wird. Das Internet ist ein wunderbarer Ort zum Erkunden und Lernen, aber es nimmt einen völlig anderen Ton an, wenn Sie wissen, dass alles, was Sie tun, beobachtet wird. Wir hoffen, dass unsere Tipps zur Identifizierung von Überwachungssoftware Ihnen helfen, Ihre persönlichen Daten zu schützen.

Quellen

Artikel.

8 großartige Beispiele für Mitarbeiterüberwachung Unternehmen können nicht darauf hoffen, effizient zu sein, wenn ihre Mitarbeiter die Bürozeiten damit verbringen, …
Weiterlesen …
Dies ist die beste versteckte Bildschirmfreigabe-Software für Windows Laut McKinsey nehmen 87 % der Mitarbeiter ab 2022 gerne Telearbeitsplätze an …
Weiterlesen …
Verwendet die Bildschirmfreigabe auf einem Computer WLAN? Die Bildschirmfreigabe bietet eine Möglichkeit, in Echtzeit zu sehen, wie Benutzer mit ihren …
Weiterlesen …
So sehen Sie, auf welchen Websites Ihr Kind war Noch nie war das Internet für Kinder unsicherer als jetzt. Vor …
Weiterlesen …
Können Sie den gelöschten Internetverlauf eines Kindes sehen? Das Internet ist gefährlich. Eltern müssen also die Online-Aktivitäten ihrer Kinder genau …
Weiterlesen …
Sollten Sie die sozialen Medien Ihres Kindes überwachen? Als Eltern kann es schwierig sein zu entscheiden, wie viel wir unsere …
Weiterlesen …
7 Programme zum Ausspionieren von Mitarbeitern Es wurde festgestellt, dass das Arbeiten aus der Ferne die Produktivität um 13 % …
Weiterlesen …
9 Hauptzwecke der Mitarbeiterüberwachung Laut einer Studie aus dem Jahr 2021 gaben 79 % der Mitarbeiter an, dass sie mit …
Weiterlesen …
Ist es legal , die E-Mails Ihrer Mitarbeiter zu überwachen? Wenn Sie mehrere Mitarbeiter verwalten, die remote über den Computer …
Weiterlesen …
Kann ein Arbeitgeber Ihre persönlichen Geräte überwachen? Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir kommunizieren und auf Informationen zugreifen. Angesichts der …
Weiterlesen …
Die Vor- und Nachteile von Mitarbeiterüberwachungssoftware Da Remote-Arbeit heutzutage immer häufiger wird, haben viele Unternehmen auch Software zur Mitarbeiterüberwachung gekauft, …
Weiterlesen …
So sehen Sie den Laptop-Bildschirm Ihres Kindes (einfache Anleitung) Das Internet bietet Zugang zu Informationen und Unterhaltung, die vor 20 …
Weiterlesen …
So überprüfen Sie den Internetverlauf Ihrer Mitarbeiter Als Arbeitgeber möchten Sie vielleicht verfolgen, was Ihre Mitarbeiter auf ihren Geschäftsgeräten online …
Weiterlesen …
Die 4 besten Apps zur Überwachung der Internetaktivitäten von jemandem Da das Internet ein immer wichtigerer Bestandteil unseres Lebens wird, …
Weiterlesen …
So überwachen Sie die Internetsuchen Ihres Kindes Computer und Smartphones sind in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Bestandteil der …
Weiterlesen …
Hier ist die beste Computer-App, um die Nutzung Ihres Kindes zu überwachen Es besteht kein Zweifel, dass es viel zu …
Weiterlesen …
So erkennen Sie, ob sich Überwachungssoftware auf Ihrem Computer befindet Computer sind unglaublich nützliche Geräte. Sie geben Ihnen Zugang zu …
Weiterlesen …
Dies ist die Software, die Schulen zur Überwachung von Computern verwenden Bei so vielen Optionen für Computerüberwachungssoftware auf dem Markt …
Weiterlesen …