So berechnen Sie die Mitarbeiterfluktuation

Der ständige Zu- und Abfluss von Mitarbeitern kann selbst die sorgfältigsten Unternehmensstrategien negativ beeinflussen. In solchen Situationen ist es wichtig, die Mitarbeiterfluktuation zu berechnen, um das Wachstum des Unternehmens sicherzustellen.

Die Mitarbeiterfluktuationsrate ist ein Maß für die Anzahl der Mitarbeiter, die ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum verlassen. Die Fluktuationsrate wird berechnet, indem die Anzahl der ausgeschiedenen Mitarbeiter durch die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter dividiert wird. Diese Kennzahl kann nützlich sein, um die Effizienz der Unternehmensführung und die Bindungsrate des Unternehmens zu bewerten.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Mitarbeiterfluktuation und deren Berechnung zu erfahren.

Was ist Mitarbeiterfluktuation?

Unter Mitarbeiterfluktuation versteht man den Anteil der Mitarbeiter, die ein Unternehmen innerhalb einer bestimmten Zeit verlassen. Unternehmen berechnen die Fluktuationsraten in der Regel jährlich oder vierteljährlich.

Sie können auch die Fluktuationsraten für neu eingestellte Mitarbeiter berechnen, um die Effizienz ihrer Rekrutierungspolitik zu bewerten. Auch die Mitarbeiterfluktuation ist ein hervorragender Indikator für die Effizienz von Personalabteilungen und HR-Management-Software am Arbeitsplatz.

Warum ist die Mitarbeiterfluktuation wichtig?

Mitarbeiter zu halten ist kostengünstiger als sie zu ersetzen. Wenn Sie den Rekrutierungsprozess von Grund auf neu starten, verschwenden Sie außerdem wertvolle Zeit und Ressourcen des Unternehmens. Wenn die Fluktuationsrate eines Unternehmens hoch ist, kann sich dies auf folgende Weise auf das Geschäft auswirken:

  • Zusätzliche Kosten, die durch die Suche nach einem Ersatz entstehen
  • Niedrige Moral unter denen, die noch anwesend sind
  • Es fehlt an kompetentem und qualifiziertem Personal
  • Mangelndes Vertrauen in die Fähigkeiten des Teams

Da Mitarbeiterfluktuation weitreichende Auswirkungen haben kann, ist es für Unternehmen wichtig, sie zu überwachen und rechtzeitig dagegen vorzugehen.

Unterschied zwischen freiwilligem und unfreiwilligem Umsatz

Eine freiwillige Fluktuation liegt vor, wenn ein Mitarbeiter freiwillig eine Organisation verlässt, in der Regel, um für ein anderes Unternehmen zu arbeiten oder zu seiner Familie zu ziehen. Zu einer unfreiwilligen Fluktuation kommt es, wenn Mitarbeiter gezwungen werden, ein Unternehmen zu verlassen, manchmal gegen ihren Willen.

Eine unfreiwillige Fluktuation kann verschiedene Formen annehmen, die häufigsten davon sind Pensionierung und Kündigung. Unternehmen können einen besseren Einblick in ihre Fluktuationsrate erhalten, indem sie freiwillige und unfreiwillige Fluktuationsraten unabhängig voneinander berechnen.

So berechnen Sie die Mitarbeiterfluktuation

Bevor Sie mit der Berechnung der Mitarbeiterfluktuation beginnen, müssen Sie zunächst den Zeitraum festlegen, über den Sie die Berechnungen durchführen möchten. Die Fluktuationsrate kann monatlich, vierteljährlich oder jährlich berechnet werden.

Befolgen Sie als Nächstes diese drei einfachen Schritte, um Ihre Mitarbeiterfluktuationsrate zu berechnen:

Sammeln Sie die notwendigen Informationen

Um die Mitarbeiterfluktuationsrate zu ermitteln, müssen Sie drei Arten von Daten erfassen:

  1. Die Gesamtzahl der Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen zu Beginn des angegebenen Zeitraums hatte
  2. Die Gesamtzahl der Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen am Ende des angegebenen Zeitraums hatte
  3. Die Gesamtzahl der Mitarbeiter, die Ihr Unternehmen im angegebenen Zeitraum verlassen haben

Sobald Sie diese Informationen gesammelt haben, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Berechnen Sie die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter

Bevor Sie mit der Berechnung Ihrer Mitarbeiterfluktuationsrate fortfahren können, müssen Sie zunächst die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen ermitteln.

Dazu müssen Sie die Anzahl der Mitarbeiter am Anfang der Periode (z. B. am Jahresanfang) zur Anzahl der Mitarbeiter am Ende der Periode (z. B. am Jahresende) addieren.

Um die durchschnittliche Mitarbeiterzahl zu ermitteln, kann folgende Formel verwendet werden:

Durchschn. Mitarbeiter = [(Anzahl der Mitarbeiter am Anfang + Anzahl der Mitarbeiter am Ende)/2]

Nehmen wir zum Beispiel an, Ihr Unternehmen hatte zu Beginn des Jahres 42 Mitarbeiter und am Ende 62 Mitarbeiter.

Im gleichen Zeitraum haben 13 Mitarbeiter ihre Stellen gekündigt. Sie können Ihre durchschnittliche Mitarbeiterzahl ganz einfach ermitteln, indem Sie 42 und 62 addieren und das Ergebnis dann durch 2 dividieren. Durchschnittliche Mitarbeiterzahl = 62 + 42/2 = 52

Berechnen Sie den Umsatzprozentsatz

Im nächsten Schritt ermitteln Sie Ihre Fluktuationsrate anhand der durchschnittlichen Mitarbeiterzahl. Dazu müssen Sie lediglich die Anzahl der ausgeschiedenen Mitarbeiter durch die durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen dividieren. Anschließend können Sie den resultierenden Wert mit 100 multiplizieren, um den Prozentsatz für die Mitarbeiterfluktuation zu erhalten.

Sie können Ihren Fluktuationsprozentsatz mit dieser Formel berechnen:

Jahresumsatz = [(Anzahl der ausgeschiedenen Mitarbeiter/durchschnittliche Anzahl der Mitarbeiter)*100]

So reduzieren Sie die Fluktuationsrate Ihrer Mitarbeiter

Obwohl mit einer gewissen Mitarbeiterfluktuation zu rechnen ist, ist es notwendig, die Gründe für die höhere Fluktuationsrate zu analysieren und umgehend Maßnahmen zur Behebung dieses Problems zu ergreifen. Die effektivste Strategie zur Reduzierung einer hohen Fluktuation ist die Einrichtung eines Systems zur Erfassung von Kennzahlen.

Sie können die Gehaltsabrechnung Ihrer Mitarbeiter problemlos berechnen, müssen jedoch mehr Aufmerksamkeit darauf verwenden, festzustellen, wo in der Organisation die Aufschlüsselung auftritt.

So verbessern Sie die Fluktuationsrate Ihrer Mitarbeiter

Sie können die Fluktuationsrate Ihres Unternehmens verbessern, indem Sie die folgenden Richtlinien befolgen:

  • Gewinnen Sie ein besseres Verständnis der Innenabläufe Ihres Unternehmens, indem Sie ein Mitarbeiterüberwachungssystem wie Wolfeye implementieren.
  • Erkennen Sie, dass die Fluktuationsrate Ihrer Mitarbeiter verbesserungswürdig ist, und beginnen Sie mit der Kommunikation mit Ihren Mitarbeitern, um das Problem anzugehen.
  • Bieten Sie Ihren Mitarbeitern Schulungs- und Karriereentwicklungsmöglichkeiten.
  • Analysieren Sie die Einstellungsprozesse, um potenzielle Hindernisse zu identifizieren und zu beseitigen, die zur Abwanderung von Mitarbeitern führen, wie z. B. schlechte Einstellungspraktiken.
  • Bewerten Sie die aktuellen Arbeitsbedingungen und nehmen Sie gegebenenfalls Anpassungen vor, z. B. die Überarbeitung von Stellenbeschreibungen, die Änderung von Titeln, die Gewährung von mehr Spielraum bei der Terminplanung und den Arbeitsformaten usw.

So nutzen Sie Wolfeye zur Bewältigung hoher Fluktuationsraten

Wolfeye ist eine Mitarbeiterüberwachungssoftware, die dabei helfen kann, die hohe Fluktuationsrate in Ihrem Unternehmen zu bekämpfen und ein besseres Verständnis dafür zu erlangen.

Diese Software stellt Arbeitgebern verschiedene Kennzahlen zur Verfügung, die ihnen helfen, das Innere ihres Unternehmens besser zu verstehen. Es kann Unternehmen auch dabei helfen, Kennzahlen im Zusammenhang mit der Mitarbeiterfluktuation zu verfolgen, wie z. B. unzufriedene Mitarbeiter, geringe Produktivität usw.

Abschluss

Die Berechnung der Fluktuationsrate ist entscheidend für die Diagnose potenzieller Unternehmensprobleme. Sie können Mitarbeiterüberwachungssoftware wie Wolfeye verwenden, um hohe Fluktuationsraten in Ihrem Unternehmen zu erkennen und zu bekämpfen.

Quellen

Artikel.

Software, die vereint: Collaboration-Tools für effiziente virtuelle Teams Collaboration-Tools sind das Rückgrat effizienter virtueller Teams und stärken den Teamgeist, indem …
So verhindern Sie, dass Schüler bei einer Prüfung schummeln Prüfungen erfüllen einen wichtigen Zweck, da sie es dem Dozenten ermöglichen, …
So überwachen Sie Schüler in der Schule In einem Bildungssystem, das oft auf digitale Technologie angewiesen ist, stehen Kinder in …
So überwachen Sie Prüfungen online Vor Covid 19 wurden die meisten Prüfungen vor Ort durchgeführt, was auch die Überwachung erleichterte …
Vorlage für Richtlinien zur Videoüberwachung am Arbeitsplatz Die Videoüberwachung am Arbeitsplatz bietet zahlreiche Vorteile, von der Diebstahlprävention bis hin zur …
Überwachen Sie College-Prüfungen Es besteht ein steigender Bedarf an Überwachungslösungen, da immer mehr Bildungseinrichtungen, darunter Universitäten und Hochschulen, Fernunterrichts- und …
Beste Überwachungslösungen für Schüler in der Schule Neue Technologien gewinnen im akademischen Bereich immer mehr an Bedeutung und Lehrer und …
Beste Stealth-Überwachungstools für die Schule Mit der zunehmenden Verbreitung der Technologie im Bildungswesen und in Institutionen ist es für Schulen …
Beste Callcenter-Qualitätsüberwachungssoftware Ein Callcenter ist eine zentrale Zweigstelle eines Unternehmens, die alle Kundenanrufe bearbeitet. In dieser Niederlassung sind oft Hunderte …
So überwachen Sie Krankenhauspersonal Der Bereich des Gesundheitswesens ist ein wesentlicher und zugleich kritischer Bereich. Aufgrund der kritischen Natur dieses …
Umgang mit Mitarbeitern, die Anweisungen nicht befolgen Die überwiegende Mehrheit der Arbeitgeber und Manager muss sich irgendwann mit Mitarbeitern auseinandersetzen, …
So überwachen Sie Clubmitarbeiter Clubs sind ein wichtiger Teil der Hotelbranche. Ihr Erfolg hängt von Mitarbeitern ab, die ihren Pflichten …
So überwachen Sie Barmitarbeiter Ein Großteil der Aufgaben von Barmitarbeitern besteht darin, mit Kunden, die die Bar besuchen, zu interagieren, …
So überwachen Sie Ihren Kassierer Während es großartig ist, Ihren Mitarbeitern die Verantwortung für wichtige Aufgaben wie das Entgegennehmen von …
So zeigen Sie Live-CCTV-Aufnahmen vom Telefon aus an Der Einsatz eines CCTV-Systems hat für Unternehmen viele Vorteile, darunter erhöhte Sicherheit …
So überwachen Sie Hotelmitarbeiter Die Mitarbeiter eines Hotels sind zweifellos sein größtes Kapital. Sie haben wichtige Aufgaben, beispielsweise den direkten …
Überwachung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz Wenn Unternehmen wachsen, nutzen sie innovative Methoden zur Überwachung ihrer Mitarbeiter. Überwachung ist nicht nur wichtig, …
Was ist ein 9/80-Arbeitsplan? Da immer mehr Unternehmen auf Remote-Arbeit umsteigen, suchen Mitarbeiter nach einem Zeitplan, der ihnen die perfekte …
Verfolgung der Mitarbeiterleistung Da immer mehr Unternehmen auf Remote-Arbeit umsteigen, fällt es vielen Managern schwer, die Leistung ihrer Mitarbeiter zu …
So berechnen Sie die Mitarbeiterfluktuation Der ständige Zu- und Abfluss von Mitarbeitern kann selbst die sorgfältigsten Unternehmensstrategien negativ beeinflussen. In solchen …
Was ist ein Mitarbeiterproduktivitätswert? So überwachen Sie es Alle Arbeitgeber wünschen sich, dass ihr Unternehmen floriert, und um dies zu …
So motivieren Sie Mitarbeiter Motivierte und engagierte Mitarbeiter sind das Rückgrat jeder erfolgreichen Organisation, wohingegen ein unmotiviertes oder demotiviertes Team …
Mitarbeiterüberwachungssoftware ohne Portweiterleitung Portweiterleitung ist eine beliebte Netzwerkmethode, die von Unternehmen genutzt wird. Es ermöglicht die direkte Übertragung von Daten innerhalb …
Was sind einige der Nachteile der elektronischen Überwachung von Mitarbeitern? Heutzutage ist es für Arbeitgeber gängige Praxis, ihre Mitarbeiter mithilfe …
Was ist Computerspionage? Die effektiven Methoden zur Mitarbeiterverfolgung Da Unternehmen auf Fernarbeit umsteigen und Technologie in das traditionelle Büro integrieren, …