Was ist ein 9/80-Arbeitsplan?

Da immer mehr Unternehmen auf Remote-Arbeit umsteigen, suchen Mitarbeiter nach einem Zeitplan, der ihnen die perfekte Balance zwischen einem festgelegten Arbeitsplan und der Freiheit bietet, persönlichen Verpflichtungen nachzukommen. Hier kommt der 9/80-Arbeitsplan ins Spiel.

Der 9/80-Arbeitsplan ermöglicht es den Mitarbeitern, über einen Zeitraum von zwei Wochen verteilt acht Neun-Stunden-Tage, einen Acht-Stunden-Tag und einen zusätzlichen freien Tag zu arbeiten. Dies ermöglicht es Unternehmen, ihren Mitarbeitern mehr Freiheit bei der Gestaltung ihres Zeitplans zu geben, ohne Arbeitsstunden zu verlieren.

Lesen Sie weiter, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie einen 9/80-Arbeitsplan in Ihrem Unternehmen umsetzen können.

Was ist ein 9/80-Arbeitsplan?

Der 9/80-Arbeitsplan umfasst insgesamt acht 9-Stunden-Tage, einen 8-Stunden-Tag und einen freien Tag, die alle über zwei Arbeitswochen verteilt sind.

Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich bei einem 9/80-Arbeitsplan um einen Plan, bei dem Mitarbeiter 80 Stunden über einen Zeitraum von neun Tagen arbeiten (daher der Name: 9 Tage/80 Stunden), im Gegensatz zu den typischen 10 Tagen (bei einer Fünf-Tage-Woche). ).

Das bedeutet, dass Sie Ihren Mitarbeitern alle zwei Wochen einen ganzen Tag frei gewähren können.

Normalerweise sieht ein 9/80-Plan vor, dass Ihre Mitarbeiter 36 Stunden an Neun-Stunden-Tagen einplanen, gefolgt von einem Acht-Stunden-Tag. Bei der Lohnabrechnung wird die erste Hälfte eines Acht-Stunden-Tages auf die erste Woche und die zweite Hälfte auf die nächste Woche angerechnet.

Insgesamt sind das 40 Arbeitsstunden von Montag bis Freitag in der ersten Woche und 40 Arbeitsstunden von Montag bis Donnerstag in der zweiten Woche (ohne Überstunden).

Danach können Sie den Mitarbeitern den gesamten zweiten Freitag frei geben, ohne dass ihnen Arbeitsausfall entsteht.

Beispiel für einen 9/80-Zeitplan

Der 9/80-Fahrplan kann auf verschiedene Arten umgesetzt werden. Der Standardplan sieht acht Neun-Stunden-Tage, einen Acht-Stunden-Tag und alle zwei Wochen einen zusätzlichen freien Tag vor, normalerweise an einem Freitag. So würde es pro Werktag ablaufen:

1. Woche

  • Montag: 9 Stunden
  • Dienstag: 9 Stunden
  • Mittwoch: 9 Stunden
  • Donnerstag: 9 Stunden
  • Freitag: 8 Stunden

Gesamtzahl der geleisteten Arbeitsstunden : 44

2. Woche

  • Montag: 9 Stunden
  • Dienstag: 9 Stunden
  • Mittwoch: 9 Stunden
  • Donnerstag: 9 Stunden
  • Freitag: Aus

Gesamtzahl der geleisteten Arbeitsstunden : 36

Das oben dargestellte Beispiel eines 9/80-Arbeitsplans wird am häufigsten verwendet. Einige Unternehmen bevorzugen jedoch andere Varianten des Zeitplans.

Jeder Plan, der aus acht neunstündigen Arbeitstagen über zwei Wochen besteht und in dieser Zeit insgesamt 80 Arbeitsstunden umfasst, gilt als 9/80-Plan.

Einige Unternehmen könnten sich beispielsweise dafür entscheiden, jede Woche einen vierstündigen Freitag einzuführen. Dies würde bedeuten, dass die Mitarbeiter freitags einen halben Tag erhalten würden, statt des dreitägigen Wochenendes, das sie sonst alle zwei Wochen hätten.

Hat der 9/80-Plan irgendwelche Vorteile für das Unternehmen?

Auf den ersten Blick könnten Sie zu dem Schluss kommen, dass die Arbeitszeit von 9 bis 8 Uhr nur für Ihre Mitarbeiter von Vorteil ist. Wenn Sie jedoch etwas genauer recherchieren, werden Sie feststellen, dass der 9-bis-80-Arbeitsplan auch andere Vorteile für Ihr Unternehmen hat. Lassen Sie uns erklären, wie.

Mehr engagierte Mitarbeiter

Ihre Mitarbeiter haben jeden zweiten Freitag frei, wenn sie typisch von 9 bis 80 Uhr arbeiten, was zu insgesamt 26 dreitägigen Wochenenden im Jahr führt. Durch die zusätzliche freie Zeit können Arbeitnehmer mehr tun, was ihnen Spaß macht, wie zum Beispiel entspannen, reisen und Zeit mit ihren Lieben verbringen.

Auch eine Pause von der Arbeit kann helfen, Burnout zu lindern.

Untersuchungen der American Psychological Association (APA) in ihrer Work and Wellbeing Survey ergaben, dass drei von fünf Arbeitnehmern Stress bei der Arbeit hatten. Mit einem ausgeglicheneren Arbeitsplan ist es wahrscheinlicher, dass Arbeitnehmer aktiver an ihrer Arbeit beteiligt sind und mehr Zeit zum Entspannen und Auftanken haben.

Erhöhte Produktivität

Ein 9/80-Plan kann sich auch positiv auf die Produktivität am Arbeitsplatz auswirken. Mit dem zusätzlichen freien Tag am Ende jeder zweiwöchigen Arbeitswoche können Mitarbeiter ihre Tage effektiver planen und mehr erledigen, da sie mehr Einfluss auf ihre Zeitpläne haben.

Der 9/80-Plan gibt Arbeitnehmern die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wie sie ihre Zeit verbringen möchten, sodass sie sich im Laufe des Tages nicht überfordert fühlen.

Höhere Rekrutierungs- und Bindungsraten

Herkömmliche Arbeitszeiten sind bei der Gewinnung und Bindung von Top-Talenten nicht mehr wirksam.

Laut einer Employee Benefits Survey aus dem Jahr 2022 betrachtete eine deutliche Mehrheit von 79 % der Arbeitnehmer, insbesondere der jüngeren Generation, flexible Arbeitszeiten als einen unglaublich wertvollen Vorteil. Allerdings bieten nur 52 % der KMU-Besitzer, die an der Umfrage teilgenommen haben, es tatsächlich an.

Der 9/80-Plan ist nur ein Beispiel dafür, wie flexible Mitarbeitervergünstigungen Ihrem Unternehmen helfen können, sich von der Konkurrenz abzuheben und Top-Talente anzuziehen. Bevor neue Kandidaten eine Stelle annehmen, möchten sie wissen, dass Ihr Unternehmen die beste Work-Life-Balance und Anreize bietet, die es gibt.

Höheres Maß an Vertrauen und Flexibilität

Der 9/80-Zeitplan schafft einen Ausgleich zwischen der Notwendigkeit für Unternehmen, einen vorgegebenen Zeitplan einzuhalten, und dem Wunsch der Mitarbeiter nach mehr Freiheit, ihre Arbeit außerhalb des Büros nach Belieben erledigen zu können.

Im Gegensatz zum typischen Büroarbeitstag von 9 bis 17 Uhr ermöglichen Unternehmen, die komprimierte Arbeitszeitpläne anbieten, ihren Mitarbeitern, sich außerhalb der Arbeit um persönliche Angelegenheiten zu kümmern, beispielsweise um Arzttermine wahrzunehmen oder Kinder von der Schule abzuholen.

Indem Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, Entscheidungen über ihre Zeitpläne zu treffen, machen Sie deutlich, dass Sie Vertrauen in ihre Fähigkeit haben, ihre Zeit richtig zu verwalten und ihnen ein Gefühl der Eigenverantwortung für ihre arbeitsbezogenen Verantwortlichkeiten zu vermitteln.

Kürzere Wege

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern einen flexiblen Zeitplan bieten, können sie auf dem Weg zur und von der Arbeit weniger Zeit unterwegs verbringen. Der längere Arbeitstag gibt ihnen mehr Spielraum, früher zu kommen oder länger zu bleiben und so den Berufsverkehr und andere Stresssituationen zu vermeiden.

Ihre Mitarbeiter können außerdem Zeit und Benzinkosten sparen, da sie an ihrem zusätzlichen freien Tag nicht zur Arbeit und zurück fahren müssen. Die Verkürzung der Pendelzeiten hat mehrere Vorteile: Erstens schont es die Umwelt; Zweitens steigert es die Arbeitsmoral, weil die Arbeiter weniger Zeit in ihren Autos verbringen und weniger Geld für Benzin und andere Transportkosten ausgeben.

Weniger Störungen

Mit einem 9/80-Arbeitsplan haben die Mitarbeiter mehr Zeit, sich persönlichen Aufgaben zu widmen, was bedeutet, dass sie ihre Arbeit nicht unterbrechen müssen, um Dinge zu erledigen. Dies erhöht ihr Engagement und damit auch die Produktivität Ihres Unternehmens.

Nachteile eines 9/80-Arbeitsplans

Obwohl ein 9/80-Arbeitsplan viele Vorteile mit sich bringt, gibt es auch bestimmte Nachteile, über die Unternehmen und Arbeitnehmer vor der Umstellung nachdenken sollten.

Ausbrennen

Mitarbeiter, die von 9 bis 8 Uhr arbeiten, können aufgrund längerer Arbeitstage erhöhtem Stress und Erschöpfung ausgesetzt sein. Lange Arbeitszeiten können für jeden schwierig sein, vor allem aber für diejenigen, die Familie oder andere persönliche Verpflichtungen haben.

Die erhöhte Burnout-Anfälligkeit könnte sich negativ auf die Produktivität und die allgemeine Gesundheit der Mitarbeiter auswirken.

Schwierigkeiten des Managements

Die Umsetzung eines 9- bis 8-Uhr-Arbeitsplans kann zusätzliche Verwaltungsaufgaben und Überwachung durch Unternehmen erfordern.

Es kann ein zeitaufwändiger Prozess sein, die Einhaltung der Arbeitsgesetze sicherzustellen und eine genaue Dokumentation zur Zeiterfassung zu führen. Durch die Anpassung an die neue Umgebung wird es möglicherweise auch schwieriger, Zeitpläne zu koordinieren und Ressourcen effizient zu verwalten.

Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern

Unternehmen, die auf einen 9-zu-8-Arbeitsplan umsteigen, haben möglicherweise auch Probleme bei der Kommunikation und Zusammenarbeit mit Unternehmen, die konventionellere Geschäftszeiten haben.

Dies kann zu Kommunikationsstörungen oder verzögerten Antworten führen, was wiederum zu Verzögerungen bei der Erledigung von Aufgaben und Projekten führen kann. Daher sollten Unternehmen immer nach Möglichkeiten suchen, ihre Kommunikation und Zusammenarbeit mit Gruppen außerhalb ihrer Stammbelegschaft zu verbessern.

Implementierung eines 9/80-Arbeitsplans

In diesem Abschnitt besprechen wir fünf Richtlinien, die Unternehmen einen nahtlosen Übergang zu einem 9/80-Zeitplan ermöglichen können.

Klären Sie Ihre Ziele

Bevor Sie die Entscheidung treffen, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Sie das gesamte Team an Bord haben. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Ihre Ziele und Zielsetzungen zu klären. So können Sie das tun:

A. Erstellen einer umfassenden schriftlichen Richtlinie

Als Geschäftsinhaber sollten Sie einer klar definierten Arbeitsrichtlinie Priorität einräumen. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Mitarbeiter über das gesamte Verfahren sowie über die technischen Einzelheiten, Vorsichtsmaßnahmen und Richtlinien informiert ist, die bei der Einhaltung eines komprimierten Zeitplans befolgt werden müssen.

B. Einrichten der richtigen Technologie

Bevor Sie diese Änderung vornehmen, stellen Sie sicher, dass Sie über die richtige Technologie und die richtigen Dienste verfügen. Dies kann durch den Einsatz geeigneter Arbeitstools erreicht werden, die Mitarbeitermanagementlösungen wie Wolfeye bieten.

Diese Tools helfen dabei, spezifische Ziele festzulegen, die Teamarbeit zu fördern und die Ergebnisse durch verschiedene Messmethoden wie Produktivität und Zeiterfassung zu überwachen.

C. Proaktive Schulung und Kommunikation

Bei der Umsetzung einer neuen Richtlinie auf Organisationsebene ist es wichtig, effektive Schulungen abzuhalten und geeignete Kommunikationsrichtlinien festzulegen. Stellen Sie sicher, dass die Schulung alle Prozesse und Regeln detailliert abdeckt, ohne dass es zu Verwirrungen kommt.

Sie können die Kommunikation und Vernetzung verbessern, indem Sie eine gemeinsame technologische Infrastruktur nutzen. Darüber hinaus sollten Sie es sich zur Gewohnheit machen, regelmäßig Feedback von den Mitarbeitern einzuholen und auf deren Probleme einzugehen, um eine konstruktive Kultur innerhalb der Organisation zu entwickeln.

Berücksichtigen Sie die Auswirkungen auf die Kunden

Die beiden Bereiche, die am stärksten von der Einführung eines 9/80-Zeitplans betroffen sind, sind Produktion und Kundenservice.

Bei der Entscheidung, ob Sie Ihren Geschäftsbetrieb für einen zusätzlichen Tag schließen können oder nicht, müssen Sie wichtige Faktoren wie die Art Ihres Unternehmens, Markttrends und etwaige Kundenverpflichtungen berücksichtigen.

Diese Frage muss direkt angegangen werden, da sie erhebliche Auswirkungen auf den Erfolg Ihres Unternehmens haben wird. Außerdem wird festgestellt, ob ein 9/80-Fahrplan eine praktikable Alternative darstellt.

Überprüfen Sie die Gesetze

Sobald ein Unternehmen auf einen 9- bis 80-Stunden-Arbeitsplan umstellt, ist es für es verpflichtend, seine Mitarbeiter zu benachrichtigen und Anpassungen an seinem Wochenplan gemäß der örtlichen Rechtsprechung vorzunehmen.

Insbesondere sind Unternehmen verpflichtet, eine bestimmte Arbeitswoche und ein Arbeitsprotokoll zu entwickeln, die den Bundes- und Landesvorschriften zur Überstundenvergütung, insbesondere dem Fair Labor Standards Act (FLSA), entsprechen.

Verstehen Sie die Lohn- und Gehaltsabrechnung

Es ist wichtig, die Lohn- und Gehaltsabrechnung im Rahmen des 9/80-Arbeitsplans zu verstehen. Zunächst sollten Sie damit beginnen, die Arbeitsstunden in zweiwöchigen Intervallen zu erfassen, ähnlich dem komprimierten 9/80-Wochenplan, damit Sie die Berechnungen einfacher durchführen können.

Machen Sie einen Testlauf

Ein Probelauf ist die letzte Phase der Umsetzung des 9/80-Zeitplans. Der Test bietet Mitarbeitern und Management ausreichend Zeit, sich vor deren Umsetzung an die neue Regelung zu gewöhnen. Dies gibt dem Management die Möglichkeit, die Auswirkungen des 9/80-Arbeitsplans auf die Gesamtproduktivität der Organisation zu beurteilen.

Dies wird auch dazu beitragen, etwaige Zweifel auszuräumen, ob der 9/80-Arbeitsplan eine praktikable Alternative ist oder nicht. So können Sie eine fundierte Entscheidung treffen, die durch Echtzeitmessungen unterstützt wird.

Wie Wolfeye helfen kann

Wolfeye ist ein effektives Tool zur Mitarbeiterüberwachung und Leistungsverfolgung, das sowohl von kleineren als auch großen Unternehmen zur Überwachung von Produktivität und Arbeitszeiten eingesetzt wird. Es gibt Managern die Möglichkeit, individuelle Arbeitspläne für ihre Mitarbeiter festzulegen und so den Überblick zu behalten, wann sie ein- und ausstempeln sollten.

Sie können sehen, wie viel Zeit die Mitarbeiter mit der Arbeit an ihren Projekten und Aufgaben verbringen.

Abschluss

Obwohl ein 9/80-Plan sowohl für die Mitarbeiter als auch für das Unternehmen viele Vorteile haben kann, ist es wichtig, dass Sie wissen, wie Sie ihn richtig umsetzen. Eine Software zur Mitarbeiterüberwachung kann Ihnen dabei helfen.

Quellen

Artikel.

Software, die vereint: Collaboration-Tools für effiziente virtuelle Teams Collaboration-Tools sind das Rückgrat effizienter virtueller Teams und stärken den Teamgeist, indem …
So verhindern Sie, dass Schüler bei einer Prüfung schummeln Prüfungen erfüllen einen wichtigen Zweck, da sie es dem Dozenten ermöglichen, …
So überwachen Sie Schüler in der Schule In einem Bildungssystem, das oft auf digitale Technologie angewiesen ist, stehen Kinder in …
So überwachen Sie Prüfungen online Vor Covid 19 wurden die meisten Prüfungen vor Ort durchgeführt, was auch die Überwachung erleichterte …
Vorlage für Richtlinien zur Videoüberwachung am Arbeitsplatz Die Videoüberwachung am Arbeitsplatz bietet zahlreiche Vorteile, von der Diebstahlprävention bis hin zur …
Überwachen Sie College-Prüfungen Es besteht ein steigender Bedarf an Überwachungslösungen, da immer mehr Bildungseinrichtungen, darunter Universitäten und Hochschulen, Fernunterrichts- und …
Beste Überwachungslösungen für Schüler in der Schule Neue Technologien gewinnen im akademischen Bereich immer mehr an Bedeutung und Lehrer und …
Beste Stealth-Überwachungstools für die Schule Mit der zunehmenden Verbreitung der Technologie im Bildungswesen und in Institutionen ist es für Schulen …
Beste Callcenter-Qualitätsüberwachungssoftware Ein Callcenter ist eine zentrale Zweigstelle eines Unternehmens, die alle Kundenanrufe bearbeitet. In dieser Niederlassung sind oft Hunderte …
So überwachen Sie Krankenhauspersonal Der Bereich des Gesundheitswesens ist ein wesentlicher und zugleich kritischer Bereich. Aufgrund der kritischen Natur dieses …
Umgang mit Mitarbeitern, die Anweisungen nicht befolgen Die überwiegende Mehrheit der Arbeitgeber und Manager muss sich irgendwann mit Mitarbeitern auseinandersetzen, …
So überwachen Sie Clubmitarbeiter Clubs sind ein wichtiger Teil der Hotelbranche. Ihr Erfolg hängt von Mitarbeitern ab, die ihren Pflichten …
So überwachen Sie Barmitarbeiter Ein Großteil der Aufgaben von Barmitarbeitern besteht darin, mit Kunden, die die Bar besuchen, zu interagieren, …
So überwachen Sie Ihren Kassierer Während es großartig ist, Ihren Mitarbeitern die Verantwortung für wichtige Aufgaben wie das Entgegennehmen von …
So zeigen Sie Live-CCTV-Aufnahmen vom Telefon aus an Der Einsatz eines CCTV-Systems hat für Unternehmen viele Vorteile, darunter erhöhte Sicherheit …
So überwachen Sie Hotelmitarbeiter Die Mitarbeiter eines Hotels sind zweifellos sein größtes Kapital. Sie haben wichtige Aufgaben, beispielsweise den direkten …
Überwachung von Mitarbeitern am Arbeitsplatz Wenn Unternehmen wachsen, nutzen sie innovative Methoden zur Überwachung ihrer Mitarbeiter. Überwachung ist nicht nur wichtig, …
Was ist ein 9/80-Arbeitsplan? Da immer mehr Unternehmen auf Remote-Arbeit umsteigen, suchen Mitarbeiter nach einem Zeitplan, der ihnen die perfekte …
Verfolgung der Mitarbeiterleistung Da immer mehr Unternehmen auf Remote-Arbeit umsteigen, fällt es vielen Managern schwer, die Leistung ihrer Mitarbeiter zu …
So berechnen Sie die Mitarbeiterfluktuation Der ständige Zu- und Abfluss von Mitarbeitern kann selbst die sorgfältigsten Unternehmensstrategien negativ beeinflussen. In solchen …
Was ist ein Mitarbeiterproduktivitätswert? So überwachen Sie es Alle Arbeitgeber wünschen sich, dass ihr Unternehmen floriert, und um dies zu …
So motivieren Sie Mitarbeiter Motivierte und engagierte Mitarbeiter sind das Rückgrat jeder erfolgreichen Organisation, wohingegen ein unmotiviertes oder demotiviertes Team …
Mitarbeiterüberwachungssoftware ohne Portweiterleitung Portweiterleitung ist eine beliebte Netzwerkmethode, die von Unternehmen genutzt wird. Es ermöglicht die direkte Übertragung von Daten innerhalb …
Was sind einige der Nachteile der elektronischen Überwachung von Mitarbeitern? Heutzutage ist es für Arbeitgeber gängige Praxis, ihre Mitarbeiter mithilfe …
Was ist Computerspionage? Die effektiven Methoden zur Mitarbeiterverfolgung Da Unternehmen auf Fernarbeit umsteigen und Technologie in das traditionelle Büro integrieren, …